Über die Anfänge lesbischer Gruppen/Communitys in den 1980er/1990er Jahren in Leipzig

Termin/e:
  • 04.02.2023
    15:00 - 17:00
Veranstaltungsort:
04277 Leipzig
Veranstaltungskosten:
Kostenlos
Präsenz:
Vorort

Im Detail

In Leipzig gab es in dieser Zeit zwei lesbische Vereine: „Buntes Archiv” und “Lila Pause” – mit Veranstaltungen jede Woche und zahlreichen Unternehmungen. In einer offenen Gesprächsrunde mit Protagonistinnen von damals wollen wir (unsere) Zeit öffentlich machen und Fragen stellen: Wie/warum sind die Gruppen entstanden, worin bestand das Angebot, warum lösten sie sich Ende der 90er Jahre wieder auf? Warum gibt es solche lesbischen Vereine heute nicht in Leipzig?

Die Gesprächsrunde wird dokumentiert und für das entstehende „Offene Feministische DemokratieArchiv” aufbereitet – um die Bedeutung der damaligen lesbischen Gruppen aufzuzeigen. https://www.frauenkultur-leipzig.de/angebote/aktuelle-projekte/offenes-feministisches-demokratie-archiv/

Wir freuen uns über alle Interessierten.
Der Eintritt ist frei.

Ähnliche interessante Veranstaltungen

Immer auf dem neuesten Stand?
hier unseren Newsletter abonnieren