Offene Tour durch Pieschen mit Viktoria: zum Gedenken an Marwa-El-Sherbini

Termin/e:
  • 02.07.2023 - 02.07.2023
    15:00 - 17:00
Veranstaltungsort:
Veranstaltungskosten:
Kostenlos
Präsenz:
Vorort

Im Detail

**Ein biografischer Stadrundgang durch Pieschen **
Viktoria (21) berichtet auf ihrer Tour durch das Dresdner Stadtviertel Pieschen von ihrer Flucht aus der ukrainischen Stadt Butscha im März 2022 und welche neuen Perspektiven ihr das Leben in Dresden eröffnet hat. Sie vermittelt ukrainische Lebensrealitäten an für sie besonderen Orten, mit denen sie ihr Ankommen in Dresden verbindet: vom Bürgerbüro über die erste Sprachschule bis zu einem alternativen Kulturort.
Viktoria ist wichtig, über den Mord an Marwa El-Sherbini aufzuklären und macht dabei gruppenbezogenen Vorurteile zum Thema.
Teilnehmenden können unterwegs ihre Fragen stellen, die sie zu den Themen bewegen.
===========================================
++ Die Personenanzahl ist begrenzt.
Wir bitten um Anmeldung an:
touren at auslaenderrat.de bis zum 30.06.2022.
Treffpunkt wird nach Anmeldung per E-Mail bekanntgegeben++
++ Die Tour ist kostenlos, Spenden sind willkommen.+++
==========================================
Die Stadtführung findet im Rahmen des Projektes „Dresdner Migrationsgeschichten: Miteinander reden. Perspektive wechseln“! statt (Ausländerrat Dresden e.V.)
========================================
Das Projekt wird gefördert durch:
Das Bundesministerium des Inneren und für Heimat aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
Im Rahmen des Bundesprogrammes „Gesellschaftlicher Zusammenhalt: Vor Ort. Vernezt.Verbunden“
und die Heidehof Stiftung.

Immer auf dem neuesten Stand?
hier unseren Newsletter abonnieren