Körperbilder

Anbieter*in
Termin/e:
  • 13.09.2023 - 13.09.2023
    17:00 - 19:00
  • 20.09.2023 - 20.09.2023
    17:00 - 19:00
  • 16.10.2023 - 16.10.2023
    17:00 - 19:00
  • 23.10.2023 - 23.10.2023
    17:00 - 19:00
Veranstaltungsort:
Veranstaltungskosten:
Kostenpflichtig

10,00 Euro | ermäßigt 5,00 Euro

Präsenz:
Vorort

Im Detail

In dieser Reihe setzen wir uns in 4 unterschiedlichen Kursen mit Körperbildern, ihrer Herkunft, ihrem Wandel, ihren Auswirkungen und unseren persönlichen Themen damit auseinander. Von einer politischen, gesamtgesellschaftlichen Perspektive ausgehend wollen wir uns unserem eigenen Körperbild und seinen Prägungen zuwenden. Schließlich werden gemeinsam Möglichkeiten erarbeitet, wie wir eine positive und respektvolle Beziehung zu unserem Körper üben und entwickeln können.

1) Kodiert, gelesen, kommentiert: Unser Körper als politische Bühne (13.09.23)
Sozial konstruierte, historisch gewachsene Körperideale beeinflussen, welche Körper als wertvoll und akzeptabel angesehen werden und welche nicht. Dabei gibt es nicht nur eine Vorstellung davon, wie ein „perfekter“ Körper aussehen soll, sondern es gibt auch klare Vorstellungen davon, welche Körpermerkmale als „unnormal“ gelten und ausgegrenzt werden. In diesem Kurs wollen wir uns genauer damit beschäftigen, welchen Einfluss soziale Normen, Gesellschaft und Medien auf unsere Körperbilder haben. Es wird Zeit zur Selbstreflexion und Raum zum Austausch in der Gruppe über eigene Erfahrungen mit gesellschaftlichen Körpernormen geben. Schließlich wollen wir einen Versuch starten, Körpernormen für uns aufzuweichen und überlegen, wie wir Körper und unseren Blick auf sie auch anders denken können.

2) Körperbilder in meiner Biografie (20.09.23)
Familien und enge Bezugspersonen/-gruppen haben einen starken Einfluss auf unser Körperbild. Wir lernen von ihnen, wie sie über ihren eigenen Körper denken, sprechen und wie sie mit ihm umgehen. Positive oder negative Botschaften, die wir von ihnen in Bezug auf unseren Körper erhalten, aber auch gute wie schlechte Erfahrungen, die wir im Leben machen, können unser Selbstbild und unsere Wahrnehmung beeinflussen. In diesem Kurs begeben wir uns daher auf Spurensuche in unserer eigenen Biografie: Wir werden uns damit auseinandersetzen, welche Prägungen unser Körperbild im Laufe der Zeit und innerhalb unseres sozialen Umfeldes erfahren hat. Es wird Zeit zur Selbstreflexion und Raum zum Austausch in der Gruppe über eigene Erfahrungen und Erlebnisse geben.

3) Ich und mein Körper (-bild) (16.10.23)
In diesem Kurs werden wir uns auf wertschätzende und wohlwollende Weise damit auseinandersetzen, wie wir zu unseren Körpern stehen. Mithilfe von Selbsterfahrungsübungen wollen wir identifizieren, was wir an unserem Körper mögen und was nicht. Was wir als Schwächen, aber auch was wir als Stärken unseres Körpers identifizieren. Außerdem beschäftigen wir uns damit, welche Auswirkungen unser Körperbild auf unsere Beziehung zu uns selbst und zu anderen Menschen hat. Im Austausch mit den Teilnehmenden werden wir uns fragen, wie wir unsere eigene Körperakzeptanz stärken und negative Gedanken und Emotionen gegenüber dem eigenen Körper überwinden können.

4) Körperbewusstsein und Achtsamkeit (23.10.23)
In diesem Kurs wollen wir uns damit auseinandersetzen, wie wir eine positive und respektvolle Beziehung zu unserem eigenen Körper entwickeln und üben können. Hierfür werden wir unterschiedliche Zugänge und Methoden sammeln, ausprobieren und in der Gruppe reflektieren. Die Kurse hängen zwar thematisch zusammen und nehmen teilweise aufeinander Bezug, jedoch können sie unabhängig voneinander besucht werden. Es wird kein Wissen zur Thematik vorausgesetzt. Wir werden uns vor allem mit Basics und der Bedeutung der Inhalte für uns selbst beschäftigen.

Wann: 13.09.2023 (1) | 20.09.2023 (2) | 16.10.2023 (3) | 23.10.2023 (4) | 17-19 Uhr
Wo: Frauen*beratungsstelle LEBENSZEITEN e.V., Melscher Str. 1, 04299 Leipzig
Wer: Frauen*/ FLINTA* ab 18 Jahre | 4-10 Teilnehmende Beitrag pro Kurs: 10,00 Euro | ermäßigt 5,00 Euro
Anmeldung und Informationen unter: gruppen@lebenszeiten.org | bis spätestens 5 Tage vorher
* Bei zu geringer Teilnahmezahl behalten wir uns vor, den Kurs kurzfristig abzusagen.

Ähnliche interessante Veranstaltungen

Immer auf dem neuesten Stand?
hier unseren Newsletter abonnieren