Mitarbeiter*in in der Fachstelle LSBTI*

Anbieter*in
  • Gerede e.V. Dresden, Verein für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt
Veranstaltungsort
Dresden
Anmeldeschluss
20.11.2022
Format
  • Angestellte

Wir suchen zum 1. Januar 2023 vorbehaltlich der Förderung 1 Mitarbeiter*in mit einem Stellenumfang von 26,5 h/Woche für das Projekt „Fachstelle LSBTI*“. Die Fachstelle LSBTI* arbeitet nach § 11 i.V.m. § 9 SGB VIII, sie ist ein stadtweites Angebot in der als auch Fachstelle der Dresdner Kinder- und Jugendhilfe. Sie richtet sich mit Beratungs- und Begegnungsangeboten sowohl an lsbtiaq* Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als auch deren Zugehörige und Freund*innen. Darüber hinaus bietet sie Fachberatung für die Dresdner Kinder- und Jugendhilfe. Die Stelle ist befristet bis zum 31. Dezember 2023, eine Verlängerung in Abhängigkeit der Weiterfinanzierung ist angestrebt. Dienstort ist Dresden.

Das bieten wir:
• eine Vergütung in Anlehnung an TVöD SuE11b
• Einbindung in ein multiprofessionell ausgebildetes und interdisziplinär arbeitendes Team aus engagierten queeren Menschen
• viele Mitbestimmung- und Gestaltungsmöglichkeiten
• regelmäßige Weiterbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten sowie die Mitarbeit am Organisationsentwicklungsprozess des Vereins
• flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
• interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung ohne Foto (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Anlagen) ausschließlich in einer PDF per E-Mail bis spätestens 20. November 2022 an bewerbung@gerede-dresden.de. Bewerbungen mit chosen names sind selbstverständlich möglich.
Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der 48. Kalenderwoche statt.
Wir freuen uns auf Sie!

Immer auf dem neuesten Stand?
hier unseren Newsletter abonnieren