Skip to main content

Idahit* Döbeln

Anbieter*in
Termin 17.05.2018
16:30
Veranstaltungsort


I D A H I T *
Internationaler Tag gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit

16.30 bis 18.00 Uhr // Niedermarkt, Breite Straße 2
RAINBOWFLASH & INFOSTAND

Mit dem RAINBOWFLASH setzen wir mit Luftballons und Botschaften ein klares Zeichen gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit. Kommt an unserem Stand mit uns ins Gespräch und werdet Teil des sachsenweiten Rainbowflashs!

18.30 bis 20.30 Uhr // Café Courage
KURZFILME & DISKUSSION

* Die Gesegnete (Mauricio L. Fernandéz, CHL 2012, 14 min)
* Nasser de film (Melissa Martens, NL 2015, 19 min)
* Dawn (Jake Graf, UK 2016, 14 min)
* Square für Künstler: sookee (Kerstin Polte, GER 2018, 26 min)

Alle nicht deutschsprachigen Filme laufen mit deutschen Untertiteln. Im Anschluss an den Kurzfilmabend folgt eine Diskussion.
Eintritt: 2 bis 5 Euro

/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Jährlich bietet der Internationale Tag gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit (IDAHIT*) einen Anlass zur Erinnerung daran, dass Homosexualität erst am 17.05.1990 aus dem Krankheitskatalog der Weltgesundheitsorganisation gestrichen wurde.

Weltweit und in ganz Sachsen wollen wir gemeinsam mit Euch für gleiche Rechte, gesellschaftlichen Zusammenhalt und gegenseitigen Respekt von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans*- und inter*geschlechtlichen Personen sowie Asexuellen/Aromantischen (LSBTIA*) streiten und jeder Ideologie der Ungleichwertigkeit entgegentreten.

Insbesondere trans*- und inter*geschlechtliche Personen sind von Diskriminierungen, rechtlicher Ungleicheit und Gewalt betroffen. In Bezug auf Homosexualität ist ebenfalls noch keine volle Gleichstellung erreicht. Nicht zuletzt der aktuelle rechtskonservative Rollback rund um AfD, LEGIDA/PEGIDA und sog. „besorgte Eltern“ fordern ein aktives Zeichen gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit in Döbeln, Sachsen und überall.

Selbstbestimmt, offen und diskriminierungsfrei – eine demokratische Gesellschaft muss es allen Menschen ermöglichen, jederzeit und an jedem Ort ohne Angst verschieden sein zu können. Gewalt und Vorurteile gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans*- und inter*geschlechtlichen Personen sowie Asexuellen/Aromantischen haben keinen Platz in Sachsen.

LSBTIA*-Rechte sind Menschenrechte!

/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Organisator_innen & Unterstützer_innen:
* Treibhaus e.V.
* RosaLinde Leipzig e.V.
* Queer durch Sachsen
* LAG Queeres Netzwerk Sachsen
* Hannchen Mehrzweck Stiftung
* LSVD Sachsen

www.facebook.com/events/1133537783455380/

Format: Bewegung

Ähnliche interessante Veranstaltungen 

27.08.18 | 14:30 - 16:30

FMGZ MEDEA e.V., Treff: Haltestelle Diakonissenweg der Straßenbahn 11 stadtauswärts

Frauengeschichten aus der Dresdner...


31.08.18 | 17:00 - 18:30

Igeltour Dresden, Treff: Brunnen Stille Wasser am Albertplatz, Dresden

Stadtrundgang auf Frauenspuren durch...

07.11.18 - 30.01.19 09:30 - 11:00

PEKiP-Kurs